Zurück zum Kopf der Seite

Nachrichten über Ralf Isau aus dem Jahr 2013

Datum

Meldung

28.02.2013

Ernennung zum DWP-BildungsBotschafter

Frisch gebackener DWP-BildungsBotschafter Ralf Isau mit Ernennungsurkunde Ralf Isau ist Botschafter für den Deutschen Weiterbildungspreis (DWP). Friedrich Werner, der stellvertretende Leiter der Jury, überreichte dem Schriftsteller die Ernennungsurkunde im Essener Haus der Technik anlässlich der Gala zur Vergabe des DWP 2012.

»Bildung ist wie ein bunter Faden, der sich von der frühen Kindheit bis ins hohe Alter zieht«, sagte Ralf Isau in seiner Antrittsrede. Wenn man erst einmal gerlernt habe zu lernen, dann mache Bildung richtig Spaß. Allerdings dürfe sie kein Egotrip sein. Im Artikel 14 Absatz 2 des Grundgesetzes stehe: »Eigentum verpflichtet. Sein Gebrauch soll zugleich dem Wohle der Allgemeinheit dienen.« Bildung sei geistiges Eigentum, betonte Isau. Der Verfassungsgrundsatz könne also auch so gelesen werden: »Bildung verpflichtet. Erntest du ihre Früchte, gib auch deinem Mitmenschen etwas davon ab.« Für diese soziale Komponente der Bildung möchte sich der Autor als DWP-Bildungsbotschafter einsetzen.

Den mit 10.000 Euro dotierten Deutschen Weiterbildungspreis 2012 erhielt Angela Prattke für Ihr »Konzept einer Weiterbildung zum Demenz Coach«. Ein Projekt ganz nah an den Bedürfnissen unserer alternden Gesellschaft. Im Rahmenprogramm traten eine Reihe von Künstlern auf. Standing Ovations gab es für die jungen Tenöre. Sie hatten das Publikum zum Aufstehen und Mitklatschen aufgefordert. Melissa Muther, eine junge Sängerin der Folkwang Universität der Künste, hat mit ihrer Soulstimme für Gänsehautfeeling gesorgt.

Klicken Sie hier, um die offizielle Pressemitteilung des HDT anzuzeigen.

Zur Veröffentlichung frei!

01.02.2013

Ralf Isau wird Botschafter für den Deutschen Weiterbildungspreis

DWP-Logo Am 28. Februar 2013 wird Ralf Isau im Essener Haus der Technik zum Botschafter für den Deutschen Weiterbildungspreis (DWP) ernannt. Die Wahl fiel auf den Autor, weil er beispielhaft das Thema Weiterbildung verkörpert.

»Lernen ist für mich Lust und nicht Last. Es macht das Leben bunter, da ich mich immer wieder neu erfinden kann«, sagt der zukünftige Botschafter des DWP. Isau startete als Informatiker ins Berufsleben. Es folgte der Schritt zum Romancier und Publizisten. Mit 56 gründete er im letzten Jahr Phantagon, eine Agentur für Textentwicklung. »Als ehrenamtlicher Bildungs-Botschafter möchte ich dafür werben, die Weiterbildung in unser Leben einzuflechten. Sie ist ein bunter Faden, der uns von der Kindheit bis ins hohe Alter begleitet«, erklärt Isau.

Der mit 10.000 Euro dotierte DWP macht zukunftsweisende Bildungskonzepte öffentlich bekannt. Er wird 2013 zum vierten Mal vom Haus der Technik (HDT) verliehen. Das 1927 in Essen gegründete HDT ist Deutschlands ältestes technisches Institut für Weiterbildung. Der gemeinnützige Verein bietet Seminare, Lehrgänge, Tagungen und Kongressen für Fach- und Führungskräfte an. Die Dozenten sind Praktiker aus Wissenschaft und Wirtschaft. Im Jahr 2005 erweiterte das HDT sein Programm um Studiengänge mit universitärem Abschluss. Viele der Studenten nutzen dieses Angebot, um sich neben dem Beruf weiterzubilden.

Drei Frauen und zwei Männer sind für den DWP 2012 nominiert. Wer gewinnt, erfahren die Finalisten erst am 28. Februar in einer feierlichen Abendveranstaltung im Haus der Technik. Während der Gala überreicht ein Vertreter des HDT dem neuen »DWP-BildungsBotschafter« seine Ernennungsurkunde. Ralf Isau wird in einem kurzen Vortrag erläutern, warum ihm die lebenslange Bildung so am Herzen liegt.

Klicken Sie hier, um die offizielle Pressemitteilung des HDT anzuzeigen.

Zur Veröffentlichung frei!

14.01. und
23.01.2013

»Der Kreis der Dämmerung« in neu überarbeiteter Taschenbuchausgabe

Der Münchener cbj-Verlag startet am 14. Januar mit einem großen Coup ins neue Jahr. Er bringt eine neu überarbeitete Taschenbuchausgabe der Tetralogie Der Kreis der Dämmerung von Ralf Isau in die Läden. Damit setzt der zur Random-House-Gruppe gehörende Jugendbuchverlag eine Erfolgsgeschichte fort, die im Jahr 1999 begann.

Die Jahrhundertsaga Der Kreis der Dämmerung gehört zu Isaus erfolgreichsten Werken, auch international. Der Thienemann-Verlag, bei dem die Erstausgabe erschien, hat sieben Lizenzen ins Ausland verkauft: für Chinesisch, Hebräisch, Japanisch, Koreanisch, Russisch, Spanisch und Ungarisch. In deutscher Sprache gab es bisher nur eine Taschenbuch-Ausgabe von Bastei-Lübbe. Sie ist ebenso wie die gebundene Erstausgabe lange vergriffen. Der C. Bertelsmann Jugendbuch-Verlag (cbj) kam nun den zahlreichen Bitten um eine Neuauflage der Tetralogie nach.

Ralf Isau hat in den vier Bänden etliche Änderungen vorgenommen. So konnten Fehler ausgemerzt werden, die Leser im Laufe der Jahre gemeldet hatten. Auch scheinbar widersprüchliche Passagen hat der Autor verbessert. Um den historischen Anlass gebührend zu feiern, hat der Autor ein Web-Plakat gestaltet, das auf seiner Homepage und seiner Facebook-Fanpage gezeigt wird (siehe unten).

Alle vier Bände sind grafisch wie aus einem Guss gestaltet. Die Rücken wirken im Bücherschrank wie gewölbte Hardcover-Einbände. Der neue Look und die Überarbeitungen werden Isau-Fans dazu animieren, sich die Saga noch einmal zu kaufen. Für alle anderen Freude der Phantastischen Literatur bietet sich jetzt die Chance, den Klassiker von Ralf Isau für sich zu entdecken. Der komplette Zyklus umfasst 2608 Seiten. Er kostet im deutschen Buchhandel € 39,96.

Das sagt die Presse:

»Die Geschichte eines ganzen Jahrhunderts wurde nie spannender erzählt!«
Kölner Stadtanzeiger

»Ein Meisterwerk von literarischem Rang«
HÖRZU

»Selten wird Geschichte so spannend vermittelt.«
Stuttgarter Zeitung, 14.11.2001, von Dagmar Engel-Platz

»Mit dem Kreis der Dämmerung ... ist Ralf Isau wieder ein Meisterwerk geglückt.«
Bücher Livres un supplément du tageblatt A 5 n° 7/8-21 juillet 2000, von M.R.

»Isau gelingt es, seine fiktiven Ideen mit den realen Ereignissen unseres Jahrhunderts so zu verbinden, dass nach der Lektüre mancher Leser wohl nicht mehr wissen wird, was er im Geschichtsbuch und was er in dem Roman gelesen hat. Dabei vergisst Isau niemals, dass seine Hauptfigur auch eine private Entwicklung erlebt. Ein Schmöker mit Anspruch, den man aber erst lesen sollte, wenn auch der letzte Band zu haben ist. Sonst fällt das Warten einfach viel zu schwer.«
Frankfurter Rundschau, 8.11.2000, von Simone Leinkauf

Hier finden Sie weitere Infos zur Kreis-Tetralogie.
Den Kreis der Dämmerung bei Amazon kaufen.

Web-Plakat zur zur Tetralogie »Der Kreis der Dämmerung« (Januar 2013)
Web-Plakat für die Tetralogie »Der Kreis der Dämmerung« (Januar 2013)



Letzte Änderung: 1.1.2014
Kontakt: E-Mails an Ralf Isau
Webimpressum
© Copyright by Ralf Isau 2000 - 2014